Die schnelle 3-fach-Hilfe
bei Erkältungsschmerzen, Fieber
+ verstopfter Nase.

Doregrippin®: Dosierung

Bei Erkältungsschmerzen, Fieber und verstopfter Nase leistet Doregrippin® schnelle und gezielte 3-fach-Hilfe.

Die empfohlene Dosis beträgt:

Erwachsene und Jugendliche
(ab 14 Jahren)
Bis zu 3-mal täglich
1-2 Filmtabletten
Kinder (ab 11 Jahren) Bis zu 3-mal täglich
1 Filmtablette

Durch das einzigartig ausgewogene Wirkstoffverhältnis von 500 mg Paracetamol und 10 mg Phenylephrinhydrochlorid bietet Doregrippin® gute und individuelle Dosierungsmöglichkeiten entsprechend der Schwere der Symptomatik:

Bei leichten Beschwerden, leichten Personen oder Kindern zwischen 11 und 14 Jahren kann schon 1 Tablette je Einzeldosis (bis zu 3-mal täglich) eine ausreichende, dem Beschwerdegrad angepasste, schmerzlindernde und abschwellende Wirkung erzielen.
Bei stärkeren Beschwerden kann die Einzeldosis auf 2 Tabletten je Einnahme* erhöht und damit die schmerzlindernde und abschwellende Wirkung entsprechend angepasst werden. Bei Einnahme der Tageshöchstdosis von 6 Tabletten (also 3-mal 2 Tabletten pro Tag) kann der abschwellende Effekt auf die Schleimhaut von Nase und Nebenhöhlen durch das enthaltene Phenylephrin maximiert werden**, ohne dass dabei das enthaltene Paracetamol überdosiert wird.

Wichtig: Bei hohem Fieber und wenn die Symptome länger als 3 Tage anhalten, sollten Sie einen Arzt konsultieren.

* Bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 14 Jahren.

** Max. Tageshöchstdosis: 60 mg Phenylephrin

Doregrippin® Packungsbeilagen International
Doregrippin® Packungsbeilagen International

Doregrippin®: Packungsbeilagen International

Hier stehen unsere Packungsbeilagen in 9 Sprachen für Sie zum Download bereit.

Doregrippin® Packungsbeilagen International